Dojo

Dojo bedeutet “der Ort, an dem der Weg geübt wird” (jap. do, chin. dao – Weg, für sanskr. marga – Wahrheit). Das Dojo ist frei zugänglich für alle, die den Wunsch haben, Zazen zu praktizieren. Erfahrene Schüler und Anfänger üben gemeinsam.

Das Zen Dojo Hamburg e.V. ist Mitglied der Association Zen Internationale (AZI), die von Meister Taisen Deshimaru (1914-1982) gegründet wurde. Mehrmals im Jahr organisieren wir Zazentage und Sesshin (mehrtägige intensive Übungsperioden) im norddeutschen Raum. Das Dojo ist als gemeinnütziger Verein eingetragen. Die Vereinsmitgliedschaft ist freigestellt und keine Voraussetzung, um Zazen praktizieren zu können.

Sie können jederzeit zum Üben kommen. Bitte seien Sie eine halbe Stunde vor der angegebenen Zeit da und bringen Sie bequeme, unauffällige und dunkle Kleidung mit.

Der Kostenbeitrag beträgt 5 € pro Zazen (Monatsbeitrag 40 €).

Wegbeschreibung zum Dojo